Zahnersatz

Amalgamsanierung

Seit einigen Jahren steht die quecksilberhaltige Amalgamfüllung im Verdacht gesundheitsgefährdend zu sein. Verschiedene Nebenwirkungen von Kopfschmerz über Übelkeit bis zur Lebervergiftung sind bekannt. Fest steht, dass sich winzige Quecksilberpartikel aus den Füllungen absetzen und in Gehirn, Niere, Lunge, Leber und Darm ablagern. Neben der möglichen Gesundheitsgefährdung gibt es aber auch ästhetische Gründe, die gegen Zahnersatz aus Amalgam sprechen: Die dunklen Flecken der Füllungen auf den Seitenzähnen sind nicht unbedingt attraktiv. Alte Amalgamfüllungen entfernen wir in unserer Praxis am Fehrbelliner Platz in Berlin mit modernen Methoden, sodass keine Quecksilberpartikel in den Körper geraten können. Als Alternativen für Zahnersatz stehen verschiedene Füllungen zur Verfügung.

Implantate

Zahnersatz, Cerec 3D, BerlinSollten Zähne durch einen Unfall oder weit fortgeschrittene Karies oder Parodontitis verloren gehen, gibt es die Möglichkeit, die entstandene Lücke mit Implantaten zu versehen. Implantate sind mit künstlichen Zahnwurzeln, die dauerhaft in den Kieferknochen eingebracht werden, vergleichbar. Im Laufe der letzten 15 Jahre wurden in unserer Zahnarztpraxis in Berlin-Wilmersdorf viele verschiedene Implantat-Systeme sehr erfolgreich angewandt. Unsere eigene Statistik weist eine 97%-ige Erfolgsquote bei ca. 3000 gesetzten Implantaten auf. Seit nunmehr 10 Jahren benutzen wir Implantate der Firma Nobel Biocare bzw. Branemark. Die Implantate des Weltmarktführer zeichnen sich durch einen hohen Grad an Ausgereiftheit aus. Sowohl die Präzision, als auch Oberflächenbeschaffenheit der Implantate hat die Firma Nobel Biocare dazu bewogen, eine Einheilgarantie über 10 Jahre auszusprechen.

Kronen

Kronen sind bei abgenutzte oder durch Karies stark beschädigte Zähne oft das letzte Mittel, um den Zahn zu erhalten. Eine Krone ist eine Hülse aus Metall oder Keramik, die auf den geschädigten Zahn gesetzt wird. Der Zahn wird dadurch vor weiterer Abnutzung dauerhaft geschützt und die Funktionalität des natürlichen Gebisses wiederhergestellt.

Füllungen

Viele Menschen verzichten aus gesundheitlichen sowie ästhetischen Gründen auf Amalgam als Füllmaterial für durch Karies oder Abnutzung beschädigte Zähne. Als Alternative stehen uns in unserer Berliner Zahnarztpraxis hochwertige Inlays (Einlagefüllungen) aus Gold und Keramik, Galvanofüllungen oder vom Computer gefertigte Keramikfüllungen zur Verfügung. Die Wahl des geeigneten Verfahrens erfolgt durch die Abwägung von Kriterien wie Haltbarkeit des Füllmaterials, Schutz für den Zahn, Ästhetik und Kosten. Zudem berücksichtigen wir Ihre Bedürfnisse und Wünsche. Gemeinsam werden wir die für Sie geeignete Lösung finden.

Galvanofüllungen

Die Kombination aus Gold und Keramik ist die beste und dichteste Versorgung, zahnfarben und mit einem hauchdünnen Rand aus Feingold.

Goldinlays

Mit der Hilfe von Goldinlays können größere kariöse Defekte versorgt werden. Diese Einlagefüllungen aus Gold werden im Zahnlabor passgenau angefertigt, sind sehr lange haltbar und gut verträglich.

Keramikinlays

Keramikinlays werden im passenden Farbton hergestellt und sind daher ästhetisch die beste Alternative zu Amalgam. Diese Art der Versorgung ist so gut wie unsichtbar, weshalb sich das Keramik-Inlay hervorragend für den sichtbaren Bereich der Zähne eignet. Jedoch ist die Herstellung sehr aufwendig und nicht immer einsetzbar.